§ 6 - eSport

  • § 6.1 - Probe-Teams

    1.) Teamgründung

    • Jedes Community Mitglied kann mit anderen Community Mitglieder ein Team gründen.
    • Das Team muss mindestens aus 5 Leuten bestehen die alle in der Organisation sind.
    • Das Team darf sich einen eigenen Namen aussuchen, welcher vom Vorstand (eSport) genehmigt werden muss.
    • Das Team muss einen Teamleiter festlegen.
    • Eine Teamvorstellung bei dem Vorstand (eSport) ist erforderlich.
    • Es müssen die gespielten Ligen festgelegt werden.
    • Vorstand (eSport) trägt Entscheidungsgewalt über die Zulassung von Probe-Teams.


    2.) Vorgaben

    • Probe-Teams stehen unter ständiger Beobachtung von dem Vorstand (eSport).
    • Das Probe-Team muss festgelegte Trainingszeiten haben.
    • Das Probe-Team erhält Zugang zu dem Community Probe-Teams Channel.
    • Vorstand (eSport) entscheidet über die Übernahme des Probe-Teams zu einem Community-Team.
    • § 5.3 - Steam bleibt in Kraft und ist zu beachten.
    • Das Probe-Team muss mindestens an der 99dmg Liga teilnehmen.


    3.) Verbote, die zur Team Auflösung führen

    • Das Probe-Team darf nicht unter Venari eSports oder Venari spielen (Beispiel Venari Unlimited , sondern Unlimited).
    • Das Probe-Team darf nicht unter 5 Mitglieder bestehen.
    • Das Probe-Team darf aus nicht mehr als 8 Mitglieder bestehen.
    • Das Probe-Team darf nicht den Ruf der Organisation durch toxisches, kindischen oder unfaires Verhalten schaden.

  • § 6.2 - Community-Teams

    1.) Vorgaben

    • Community-Teams stehen unter ständiger Beobachtung von dem Vorstand (eSport).
    • Das Community-Team muss festgelegte Trainingszeiten haben.
    • Das Community-Team erhält einen eigenen Teambereich auf dem Teamspeak und im Forum.
    • Das Community-Team darf sich den Teamnamen selber ausssuchen
    • Das Community-Team muss unter dem Community Namen Venari eSports spielen.
    • Das Team Kürzel sowie das Team Avatar müssen dauerhaft getragen werden. § 5.3 - Steam, Punkt 1 & 2 ausgenommen für Community-Teams.
    • Das Community-Team muss an Ligen, sowie Turnieren teilnehmen.


    2.) Verbote, die zur Team Auflösung führen

    • Das Community-Team darf nicht länger als 4 Wochen unter 5 Mitglieder bestehen.
    • Das Community-Team darf aus nicht mehr als 8 Mitglieder bestehen.
    • Das Community-Team darf nicht den Ruf der Organisation durch toxisches, kindischen oder unfaires Verhalten schaden.
    • Besondere Beachtung liegt auf den § 2.3.