§ 2 - Allgemein

  • § 2.1 - Vorstand

    • Der Vorstand behält sich das Recht vor die Regeln der Organisation bei Bedarf zu ändern.
    • Der Vorstand behält sich das Recht vor Mitglieder ohne eine Angabe von bestimmten Gründen aus der Organisation auszuschließen.
    • Der Vorstand behält sich das Recht vor Mitglieder mit Angaben von gerechtfertigten Gründen zu sanktionieren (Verwarnung/Ban), wenn diese einen Verstoß begangen haben, welcher nicht in den Regeln gelistet ist. Verwiesen wird dabei auf den gesunden Menschenverstand. Illegale Handlungen, welche zu einer Strafanzeige führen können, werden ebenfalls sanktioniert.
    • Die Entscheidung eines Vorstandes ist final und nicht anfechtbar.
    • Der Vorstand ist die höchste Instanz der Organisation und trägt die Entscheidungsgewalt.
    • Der Vorstand sowie das Management behält sich vor, Ausnahmeentscheidungen über die Aufnahme von Mitgliedern zu treffen.

  • § 2.2 - Internes

    • Interne Informationen dürfen unter keinen Umständen an dritte weitergeleitet werden.
    • Taktiken, interne Community-Besprechungen oder jegliche anderen internen Informationen bleiben Intern.
    • Admins dürfen unter keinen Umständen Admin-Interne Informationen weitergeben.


    => Sanktionen bei Verstoß: Ausschluss oder Perm-Ban.

  • § 2.3 - Zweites Team / Community / Abwerben

    • Es ist verboten gleichzeitig Mitglied in einem zweiten CS:GO Team oder Community zu sein.
    • Ein Team wird anerkannt wenn man eine andere Steamgruppe, Kürzel und Bild hat.
    • Ausnahme: Der Clan / Team / Community ist nicht auf CS:GO basiert sondern auf anderen Spielen. Dabei muss jedoch beachtet werden, dass unsere Organisation immer an erster Stelle stehen sollte und Priorität hat.
    • Das Abwerben für andere Teams / Clans / Communities ist absolut untersagt.


    => Sanktionen bei Verstoß: Ausschluss oder Perm-Ban.

  • § 2.4 - Namensänderung

    • Ein Namensänderung muss vom Community Manager überprüft und genehmigt werden. Bitte eine private Forum-Nachricht mit dem Wechselgrund und gewünschten Nickname an den Community Manager senden.
    • Eine erneute Namensänderung kann erst nach 90 Tagen erfolgen. Grund: Erhöhter Aufwand für die Administratoren sowie Verwechslungsgefahr in der Community durch häufiges Wechseln.
    • Sollte der aktuelle oder gewünschte Nickname gegen die Regeln verstoßen, schon in der Community vorhanden sein oder eine Verwechslungsgefahr darstellen, behält sich das Management das Recht vor, die Namensänderung abzulehnen oder euch aufzufordern den Nickname zu ändern.
    • Eine Namesänderung wird während der Trialzeit nicht gestattet, da das Probemitglied sich mitten im Bewertungsverfahren befindet.


    => Sanktionen bei Verstoß: Ermahnung, Verwarnung oder Ausschluss.

  • § 2.5 - Hacks / Cheats / Scripts

    • Jegliche Benutzung von Hacks, Cheats, Scripts, Programmen die in CS:GO einen Vorteil verursachen oder einen VAC Ausschluss auslösen können (z.B. Skin-Changer), sind absolut untersagt!
    • Ein VAC / Spiel- Ausschluss (egal welches Spiel & Gründe) oder einen Ban wegen Cheaten in einer externen Liga führt zum sofortigen Perm-Ban des Members aus der Venari eSports Organisation.
    • Solltet ihr euren Account ausleihen auf welchem dann gehackt wird/wurde, wird es genauso gewertet als ob ihr selber gehackt habt. (Ausleihen auf eigene Verantwortung.)
    • Bei Cheat-Verdacht eines Mitglieds darf nur der Vorstand informiert werden. Dabei muss ein Beweis vorgelegt werden.
    • Sollte man wissentlich über einen Hacker (oder Account) in der Community bescheid wissen, muss dies sofort einem Admin gemeldet werden.
    • Bei starken Indizien oder Verdacht behält sich der Vorstand das Recht vor das betroffene Mitglied aus der Organisation auszuschließen.
    • Das Verbreiten von Unwahrheiten ist absolut untersagt und führt im Ausnahmefall sogar zum Ausschluss. Hierbei gilt immer die Unschuldsvermutung.
    • Solltet ihr einen Random-Hacker in euer Team bekommen und ihr die Möglichkeit haben diesen zu kicken, dann muss dies sofort zum Schutz des Image der Organisation passieren. Man darf den Hacker im Team behalten wenn ihr dafür sorgt, dass bei 15:x dieser gekickt wird und ihr dann ein Unentschieden spielt, aus Respekt und Fairness.


    => Sanktionen bei Verstoß: Verwarnung, Ausschluss oder Perm-Ban.